Camping Griechenland

Bevor Sie in Griechenland campen, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen helfen, den besten Platz zu finden! Griechenland ist sehr touristisch, weshalb der erste Ratschlag ist, Regionen, die im Sommer etwas weniger angegriffen werden, und Campingplätze, die Sie dort finden, zu nennen.

Campingplätze in Griechenland sind in der Regel mittelgroße Einrichtungen und bieten nicht alle die Möglichkeit, ein Mobilheim zu mieten, wie dies auf französischen Campingplätzen in den meisten Einrichtungen der Fall ist. Stellplätze können jedoch idyllisch sein und auf Campingplätzen finden Sie leicht einen traditionellen weißen Bungalow oder eine Wohnung, wenn Sie nach mehr Komfort suchen! Es gibt in der Tat Campingplätze auf Kreta direkt am Strand mit atemberaubendem Blick auf das Meer! Das Angebot an Campingplätzen auf den Kykladen ist ebenfalls sehr umfangreich und Sie können leicht Orte am Strand in der Nähe eines kleinen Fischerhafens finden und oft haben sogar Campingplätze ein Schwimmbad.

Sie werden viele Campingplätze auf dem Peloponnes finden, die etwas weniger touristisch sind als die Kykladen und die Ionischen Inseln, die andererseits herrliche Campingplätze verbergen, von denen einige gehobene Einrichtungen. Angesichts der sommerlichen Hitze empfehlen wir dringend, einen Campingplatz am Meer in Griechenland oder in den Bergen zu wählen, da sonst die Hitze überwältigend ist. Wenn Sie sich für ein Mobilheim oder ein Grundstück auf dem Land entscheiden, achten Sie darauf, dass der Standort im Schatten liegt oder die Unterkunft klimatisiert ist (da die Mobilheime nicht zu berühmt für ihre Wärmedämmung sind!). Und für neugierige neue Reiseziele ist zu beachten, dass es in Slowenien immer mehr Campingplätze gibt. Wir schlagen Ihnen hier vor, um die Mietpreise der schönsten Campingplätze in Griechenland zu vergleichen.